Wiederholungen sind das Salz des Lebens

Im richtigen Mass lebensnotwendig und bei zuviel unerträglich

Wiederholungen gehören in ganz unterschiedlichen Formen zum Leben: der Tagesablauf besteht teilweise daraus, Haushalten fast nur, beim Lernen ist es eine Notwendigkeit und so weiter und ganz individuell. Was eine Wiederholung ist, entscheidest du selber. Die einen merken es gar nicht, andere finden es nach dem dritten Durchlauf langweilig. Was macht es aus, dass es nicht als Wiederholung empfunden wird? Reicht es die Rahmenbedingungen etwas zu ändern und neue Impulse dazu zu mischen?
Die Sicherheit im Bekannten UND die Herausforderung mit dem Neuen – daraus besteht eine schmackhafte Lebenssuppe.

Was sind deine Gedanken zu Wiederholungen?

(Erstmals erschienen am 26.11.2014 auf der damaligen Seite natalieraeber.com)

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s