Hauptmenü öffnen

Wol week 2

Version vom 31. Januar 2020, 10:37 Uhr von TQL-admin (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Die zweite Sitzung meines Working Out Loud-Circles zeigt, dass ich mich nun an das Thema „kompetenzorientierte Lehre“ machen sollte, um damit dann mein „Wissen verarbeiten“ zu üben.
Die ersten Suchen ergeben ein paar Texte / Bücher zu kompLeh in der Volksschule

und auch etwas zur Hochschullehre: (wobei die beiden fett hervorgehobenen Artikel, sehr interessante „Handreichungen für die Lehre“ formulieren)

Beim Überfliegen der ersten Resultate merke ich, dass ich meine Fragestellung noch einschränken muss. Wozu will ich dieses Thema genau bearbeiten? Was suche ich?

Aus dem Netzwerk (Danke Monika) bekomme ich noch den Hinweis auf folgenden Blogartikel bzw. das Erklärvideo: https://bildungmitdigitalisierung.blog/2019/05/01/kompetenzorientiertes-lernen/ Allerdings geht es darum um das Lernen und ich versuche Material für die Lehre zu finden.

Menschen zum Thema:

  • Holger Sievert, Hochschule Macromedia

Schlagworte und Stichworte, die aufpoppen bei der Suche nach „kompetenzorientierter Lehre“:

Tools

  • Lehrveranstaltungsplaner von learninglab auf Basis von Constructive Alignment